Pfarrei St. Katharina von Alexandrien, Pinneberg


Rückblick auf Ereignisse der Pfarrei ...



Fragebogen zur Bischofssynode - Ihre Meinung ist gefragt
Der Diözesanadministrator Ansgar Thim lädt einem Schreiben an die lieben Schwestern und Brüder im Erzbistum dazu ein, ihre Meinung zu Fragen der Bischofssynode bis zum 27.02.2015 zu äußern.
Hintergründe, Fragebogen und Detailinformationen finden Sie auf der Webseite der Bischofskonferenz hier ...


Mehr als hier und jetzt - Orientierung für die Zukunft der Kirche
Keiner weiß, wie die Kirche in Zukunft genau aussehen wird. Doch wird sie an jedem Ort eine ganz eigene Färbung annehmen. Dabei sind Grundorientierungen hilfreich, die sich aus Erfahrungen der Weltkirche ergeben.
Im Jahr 2015 werden Veranstaltungen unter dem Titel „Mehr als hier und jetzt“ angeboten. Dieser „Kirchenkurs“ versteht sich als große Lerngemeinschaft, in der die Erfahren aller wichtig sind. Mehr darüber lesen Sie im Flyer hier.


2. ADVENT 2014: Herz Jesu feierte die Orgelweihe!
Das Nähere finden Sie hier. Hier finden Sie auch die Festschrift anlässlich der Orgelweihe.


Wahlen!

Am Wochenende 15./16.November 2014 wurden Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat unserer Pfarrei neu gewählt.
Hier finden Sie die vorläufigen Wahlergebnisse Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat


21.10.2014 - Aufbau der neuen Orgel von Herz Jesu

Am 21.10.2014 bot sich Besuchern der Herz-Jesu Kirche in Halstenbek ein ungewohnter Anblick: ..weiter, sehen Sie hier Fotos, und einige Tage später, am 23.10.2014, ... siehe da ...


05.10.2014 - Abschied

Es war ein bewegender Abschied im Gottesdienst am 5. Oktober in Herz Jesu: letztmalig erklang die Orgel, die uns seit 1975/76 begleitet hat. Mit anhaltendem Applaus dankte die Gemeinde all den vielen Organisten, die auf der Orgel gespielt haben. ...Lesen Sie weiter!


Logo

NEU-NEU-NEU Spielkreisangebot ab 09.09.2014 NEU-NEU-NEU
Bereits im Juli-Pfarrbrief wurde es bereits angekündigt: Ab September startet im Gemeindehaus der Kirchengemeinde und unter der Trägerschaft der Familienbildungsstätte Wedel ein Spielkreis für Kinder ab 2 Jahre! Die Anmeldung erfolgt über die Familienbildungsstätte Wedel (www.familienbildung-wedel.de) ... weitere Info ...


05.07.2014 - Kammermusik in St. Michael

Am 5. Juli 2014 musizierte das Imma-Roth-Streichtrio frisch, lebendig und reich an dynamischen Variationen ... weiter...


15.06.2014 - Neuer Pfarreibus gesegnet

Bei strahlendem Sonnenschein segnete Pfarradministrator Stefan Langer am 15. Juni im Anschluss an den Gottesdienst zum Dreifaltigkeitsfest in Halstenbek den neuen Bonifatius-Bus. ... weiter...


Orgel-Projekt in Herz Jesu Halstenbek kommt voran!
Am 12./13.Mai 2014 wurde die Orgel der ehemaligen Kirche St. Bartholomäus Neumünster von der Orgelbauwerkstatt E. Hammer fachmännisch abgebaut, verpackt (im Bild die Pfeifen des Rohrflöten-Registers) und in der Werkstatt in Hemmingen bei Hannover zwischengelagert. Der Aufbau in Herz Jesu ist ab Herbst 2014 vorgesehen (siehe Pfarrbrief Juni 2014).


Ein !!!Korb für die „ Schenefelder Tafel e.V.“
Aus dem diesjährigen Fastenprojekt (s. Bericht im Pfarrbrief Mai 2014) der Gemeinde Herz Jesu hat sich eine neue eigene Aktion entwickelt. In der Kirche steht neben den eucharistischen Gaben ein Tisch mit einem Korb, in den haltbare Lebensmittel (Konserven, Nudeln, Reis,…) hineingelegt werden können. Alle sind herzlich eingeladen, diesen Korb zu füllen und ein somit ein Zeichen des Teilens und der Solidarität zu setzen.


Endlich!
Seit 23.04.2014 ein Baugerüst am Gemeindehaus Herz Jesu Halstenbek. Die dringenden Sanierungsarbeiten, die schon im Oktober 2013 angekündigt wurden ( ==> Pfarrbief Okt. 2013), können endlich durchgeführt werden, nachdem Förderverein und Bonifatiuswerk Zusagen zur Finanzierung erteilt haben. Lesen Sie mehr im Pfarrbrief Mai 2014.


Ostern 2014 Riesenüberraschung:
Der Kirchenvorstand hat zugegriffen, als urplötzlich die Orgel der profanierten Kirche St. Bartholomäus Neumünster angeboten wurde. Endlich eine „richtige“ Orgel für Herz Jesu! Lesen Sie weiter im Pfarrbrief Mai 2014.


21.03.2014
Erzbischof Dr. Werner Thissen verabschiedet sich

Rund um den heute angenommenen Rücktritt unseres Erzbischofs hat das Kath.Rundfunkreferat Hamburg vier Videos gemacht und auf Youtube veröffentlicht ... klicken Sie hier und sehen Sie ...


Die "neue Kirchenzeitung" bringt zu diesem Anlass ein Extrablatt als Beilage. Sie können diese Beilage als pdf-Datei herunterladen ...


02.03.2014
Halleluja – Kirchenchor St. Michael begeisterte 250 Zuhörer
Das Konzert am 2. März in der Pinneberger St.-Michael-Kirche unter dem Titel »Halleluja« begann sogleich mit diesem Höhepunkt, dem stimmgewaltigen Lobgesang aus dem Oratorium »Messias« von Georg Friedrich Händel. ... mehr ...


Veränderung der Arbeitszeit Fr. Hochhaus
Mit Beginn des neuen Jahres hat sich die Arbeitszeit von Frau Hochhaus verändert. Wie bisher ist Frau Hochhaus als Ansprechpartnerin für die Gemeinde in Halstenbek mit 15 Stunden in der Woche zuständig. Neu hinzugekommen sind 10 weitere Stunden, in denen sie vor allem die Pfarrgemeinderatsvorstände in Wedel/Uetersen, Elmshorn, Quickborn und (weiterhin) Pinneberg begleiten wird.


Erzbischof Werner in Herz Jesu Halstenbek

Erzbischof Dr. Werner Thissen diskutierte am 14.11.2013 mit uns beim Dialogforum in Halstenbek. Einen Kurzbericht darüber und eine Audio-Aufnahme finden Sie hier.


Erzbischof Dr. Werner Thissen hat Einladung zum Dialogforum angenommen. Unsere Pfarrei freut sich darüber, dass Erzbischof Thissen unsere Einladung zu einem Dialogforum im Rahmen des Dialogprozesses »Jetzt Reden« der Erzdiözese Hamburg angenommen hat. Das Forum findet statt am Donnerstag, den 14.November 2013 im Saal des Gemeindehauses Herz Jesu Halstenbek. Beginn: 19:30 Uhr. Ausklang bei einem Glas Wein im Kaminraum des Gemeindehauses. Über »Jetzt Reden« können Sie sich hier informieren.
Nähere Informationen zu der Veranstaltung in Halstenbek am 14. November finden Sie hier als PDF.


Entscheidung zur Bildung eines Pastoralen Raums
Anfang Juni 2013 haben Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat von St. Katharina ihr Votum zur Bildung eines Pastoralen Raums den Gemeinden in Pinneberg und Halstenbek vorgestellt und dem Generalvikar des Erzbistums vorgelegt.

Am 2. Juli 2013 hat nun der Geistliche Rat die Voten der Gremien, Einrichtungen und Organisationen des betreffenden Gebiets beraten und mit großem Konsens entsprechend unserem Votum entschieden:

Guido Schulte, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates


Am 16. Juni 2013 verabschiedete die Gemeinde Herz Jesu in Halstenbek ihre langjährige Gemeindesekretärin, Frau Greive, in den Ruhestand. Nachfolgerin wird Frau Cornelia Schulz, die die neue Aufgabe zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Pfarrsekretärin in Pinneberg aufnimmt. Hierdurch wurden neue Öffnungszeiten für die beiden Büros erforderlich, die Sie dem jeweiligen aktuellen Pfarrbrief auf der letzten Seite entnehmen oder hier anschauen können.


50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils – aus diesem Anlass hielt Georg Zimmerer in Halstenbek einen hörenswerten Vortrag, den Sie hier herunterladen können.


Geänderte Öffnungszeit im Gemeindebüro Herz-Jesu Halstenbek

Das Gemeindebüro in Herz-Jesu Halstenbek ist bis auf Weiteres Dienstags von 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet


Im Sommer 2012 verließ uns Pfarrer Dr. Bernd Wichert (seit 2003 in Pinneberg), um in ein Kloster in den USA einzutreten. Seit dem 1. Juni 2012 wird unsere Pfarrei administrativ vom Dechanten Pfarrer Stephan Langer aus Elmshorn geleitet. Mit ihm zusammen macht sich die Pfarrei St. Katharina von Alexandrien auf den Weg zu einem »pastoralen Raum«, dem Zusammenschluss mehrerer benachbarter Pfarreien.


Am 21. Februar kam die Orgelbaufirma mit großem LKW und ...
... weitere Informationen finden Sie im Pfarrbrief.


Kirchenvorstand trifft Vorentscheidung beim Orgelbau
Einzelheiten und weitere Informationen finden Sie im Pfarrbrief.


Die Höhepunkte der Seligsprechungsfeier sind jetzt auf YouTube zu sehen. Folgen Sie einfach diesem Link.


Raumbelegungspläne der Gemeindehäuser, Jahreskalender der Pfarrei etc

Unter der Rubrik "Termine" bieten wir ab Juni 2011 diverse Kalender an, die von den Pfarrbüros aktualisiert werden. So finden Sie hier aktuelle Raumbelegungspläne, den Reservierungsplan des Kirchbusses von Herz-Jesu, einen Jahreskalender der Pfarrei und aktuelle Veranstaltungskalender der Gemeinden. ==> Termine


Kirchenvorstand beschließt gemeinsame Finanzverwaltung

Der Kirchenvorstand hat auf seiner Sitzung am 30. März ebenfalls beschlossen, die Finanzen der Pfarrei nicht mehr in drei Teilen – Pfarrei, Pinneberg, Halstenbek – zu verwalten, sondern gemeinsam zu verwenden. Nähere Informationen können Sie hier erhalten.


Orgelspende

Orgelbauverein gegründet

Der Kirchenvorstand hat am 30. März 2011 einstimmig beschlossen, die Orgel in St. Michael zum frühestmöglichen Termin zu erneuern. Er begrüßt die bevorstehende Gründung des Orgelbauvereins St. Michael Pinneberg und unterstützt den Verein bei seinen Aufgaben zur Realisierung des Orgelbaus. Der Neuaufbau der Orgel, dessen Preis nach dem ersten abgegebenen Angebot in der Größenordnung von 140.000 Euro liegt, soll so weit wie möglich durch Spenden (jetzt schon auf das neu eingerichtete Spendenkonto möglich) und durch andere Zuschüsse finanziert werden.

Wie vorgesehen, soll der Orgelbauverein am 20. April 2011 um 20 Uhr im Gemeindehaus St. Michael gegründet werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, als Gründungsmitglieder von Anfang an den Umbau der Orgel zu unterstützen.


Pius-Kirche und Gemeindehaus liegen in Schutt und Asche
Unter dieser Überschrift berichtet Diakon Guido Nowak über den Abriss der Pius-Kirche. Hier finden Sie den Text und einige Fotos.


Pfarrfest 2010 in Halstenbek
Bei strahlendem Sommerwetter feierte die Pfarrei am Sonntag, 27.06.2010, das Pfarrfest in Herz-Jesu Halstenbek. Hier finden Sie Bilder ...


Abschiedsgottesdienst und Profanierung von St. Pius
Mit einem Festhochamt verabschiedeten sich über 350 Gläubige am 25. April nach fast 50 Jahren von ihrer Kirche. Auch zum Hochamt aus Anlass der Profanierung am 30. April war die Kirche wieder voll besetzt. Hier finden Sie Bilder und Berichte von den Gottesdiensten.


Kindergarten nach Umbau mit neuen Räumen wieder im alten Gebäude
Nach beinahe zwei Jahren Warte- und Umbauzeit konnte der Kindergarten St. Michael in der Woche nach Ostern wieder in sein ursprüngliches Domizil umziehen und am 12. April in den um- und angebauten Räumen neu eröffnet werden. Einen Bericht lesen Sie im Pfarrbrief.


Sternsingeraktion 2010 mit Aktivitäten für Pinneberger Sternsinger in Hamburg, Berlin und Pinneberg
Am 29. Dezember 2009 war in Hamburg die deutsche Auftaktveranstaltung für die Sternsinger. Schauen Sie hier, was unsere Sternsinger in Hamburg erlebten. Vier Sternsinger aus unserer Pfarrei vertraten das Erzbistum Hamburg bei einem Besuch bei der Kanzlerin. Hier sind die Bilder vom Berlinbesuch. 82 katholische und evangelische Sternsinger segneten 263 Wohnungen und Häuser in Pinneberg, Appen, Waldenau-Datum, Borstel-Hohenraden, Kummerfeld, Prisdorf und Rellingen. Hier gibt es Bilder von der Vorbereitung und dem Aussendungsgottesdienst zu sehen.


Richtfest im Kindergarten
Am Freitag, dem 20. November fand das langersehnte Richtfest des Kindergartens statt. Fotos vom Richtfest finden Sie hier.


St.-Michael-Kirche wieder eröffnet
Mit einem feierlichen Pontifikalamt – von Erzbischof Dr. Werner Thissen zelebriert – wurde am 12. September 2009 St. Michael wieder eröffnet. Aktuelle Fotos vom Festgottesdienst und dem anschließenden Empfang finden Sie hier.


Logo Umbau St. Michael

Der Umbau von St. Michael hat begonnen!
Am 1. August 2008 rückten die Bauarbeiter an, um mit dem Umbau der St.-Michael-Kirche in Pinneberg zu beginnen. Hier können Sie sich jederzeit über den Fortgang der Bauarbeiten informieren: Sie finden aktuelle Fotos über den Fortgang der Bauarbeiten ebenso wie inhaltliche Informationen über das Bauvorhaben.


Auch das zweite Pfarrfest von St. Katharina sensationell besucht!
Obwohl Petrus es in diesem Jahr mit dem Wetter zum Pfarrfest nicht so gut gemeint hat, nahmen am Festgottesdienst in der Pius-Kirche über 400 Pfarreimitglieder teil. Und beim anschließenden Fest neben der Kirche und auf der gesperrten Feldstraße schienen es noch mehr zu sein. Hier finden Sie die Bilder vom Gottesdienst und dem anschließenden Pfarrfest, den Bericht über das Fest lesen Sie im Pfarrbrief.


Kein Nazi-Aufmarsch am 6. Juni in Pinneberg
Da die Gerichte vorausichtlich erst unmittelbar vor dem geplanten Aufmarsch der Neonazis über die Zulässigkeit entscheiden werden, wird die von der jüdischen und den christlichen Gemeinden zusammen mit dem Friedensnetzwerk geplante friedliche Gegendemo auf jeden Fall stattfinden. Sie beginnt am 6. Juni um 11 Uhr mit Friedensgottesdiensten in der Piuskirche an der Feldstraße und der Christuskirche an der Bahnhofstraße. Weitere Informationen finden Sie hier.


Neuer hauptamtlicher Diakon in Herz Jesu, Halstenbek.
Zum 1. Dezember hat Erzbischof Dr. Werner Thissen Diakon Helmuth Behrens zum hauptamtlichen Diakon in der Herz-Jesu-Gemeinde in Halstenbek ernannt. Mit »Guten Tag, ich bin der Neue. Ich soll hier arbeiten!« stellt sich Helmuth Behrens der Gemeinde vor.


Gemeindereferentin Dagmar Kirschnick-Wieh verabschiedet.
Nach fünf Jahren Tätigkeit in Herz Jesu in Halstenbek hat Dagmar Kirschnick-Wieh uns zum 1. Dezember 2008 verlassen. Mehr dazu finden Sie im Pfarrbrief Dezember 2008.


Kindergarten St. Michael am 19. August in das Gemeindehaus umgezogen.
Bevor die »Neuen« zum Ende der Ferien ihre Kindergartenzeit beginnen, hat der Umzug, der wegen des Kindergartenumbaus nötig war, in die provisorischen Räume des Gemeindehauses stattgefunden. Schauen Sie selbst, wie wenig provisorisch der Eindruck nach wenigen Tagen ist.


Pfadis aus dem Bundeslager in Westernohe zurück.
Müde und gesund kamen die Pfadfinder aus Pinnebrg, Halstenbek und Quickborn zurück. Viele Bilder hatten sie im Gepäck.


Erstes Pfarrfest von St. Katharina großer Erfolg
Bei wunderschönem Wetter strömten Hunderte von Katholiken aus Pinneberg und Halstenbek zum ersten Pfarrfest der neuen Pfarrei St. Katharina. Hier finden Sie jeweils einen Bericht über das Fest und die Bilder vom Gottesdienst und dem Festplatz.


Mehr Katholiken, aber auch mehr Kirchenaustritte
Das Erzbistum Hamburg legt die Statistik für das Jahr 2007 vor
Die Zahl der Katholiken im Erzbistum Hamburg ist im dritten Jahr in Folge leicht gestiegen. Ende 2007 lebten in Hamburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein 397.589 katholische Christen. Das sind 1.499 mehr als im Vorjahr.
Angestiegen ist im Erzbistum allerdings auch die Zahl der Kirchenaustritte. 2007 verließen 3.009 Katholiken ihre Kirche. Das waren 265 mehr als 2006.
Weitere Informationen finden Sie hier.


Jugendliche unserer Pfarrei auf dem Katholikentag 2008 in Osnabrück.
Im neuen Pfarrbrief berichtet Maria Kettmann vom Besuch des Katholikentags 2008 in Osnabrück mit vielen Fotos.


Gemeindehaus-Umzug von St. Michael steht bevor.
Weil der Kindergarten umgebaut wird, steht das Gemeindehaus St. Michael für die Umbauphase nicht zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ein Besuch in Gottes Haus St. Michael im Jahre 2008.
Ein einschneidender Umbau der St.-Michael-Kirche steht an. Aus diesem Grund wollen wir die jetzige Gestalt der Kirche in Wort und Bild dokumentieren. Wir laden Sie ein zu einem Rundgang in St.Michael


Mit Freude stellen wir fest, dass das Erzbistum Hamburg in Sachen Öffentlichkeitsarbeit Nägel mit Köpfen macht. Es veröffentlicht ab sofort das Amtsblatt im Internet, lesen Sie hier, sowie den Wirtschaftsplan 2008


Kennen Sie schon die Geschichte von der kleinen Kathi? Am Wochenende 1./2. März finden die Kirchenbesucher ein Briefchen in ihren Kirchenbänken, in dem Kathi vorgestellt wird ..., lesen Sie hier


bitte klicken

Mittlerweile ist es gelungen, die Rechte an den Fotos von der Diakonenweihe im Kleinen Michel am 22. September 2007 zu erhalten. Da aus unserer Pfarrei Guido Nowak geweiht wurde, haben wir ausgewählte Fotos für Sie auf unserer Homepage zusammengestellt.


Guido Nowak setzt im neuen Pfarrbrief die Serie „Wege zum Diakonat" fort. Wir haben die Beiträge für Sie zusammengestellt, sehen Sie hier.


bitte klicken

Einen Tag nach der Weihe zum Diakon durch Erzbischof Dr. Werner Thissen wurde am 23. September 2007 Guido Nowak in einem Festhochamt als Ständiger Diakon von St. Katharina eingeführt. Der Festgottesdienst wurde mitgestaltet durch den Chor „Diaspora". Hier finden Sie Fotos aus dem Gottesdienst und der anschließenden Feier in und um das Gemeindehaus.


Die Angst vor dem gemeinsamen Gebet von Christen und Muslimen - Untertitel einer Sendung von NDR Kultur - Glaubenssachen am 20. Mai 2007.
„Das Gottesbild der nichtchristlichen Religionen ist nicht identisch mit dem Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus ist. Daher sind gemeinsame Gottesdienste nicht möglich. Jede Gemeinschaft kann nur allein zu ihrem Gott beten.“
Hier können Sie diesen sehr beeindruckenden Beitrag als pdf herunterladen ...


bitte klicken

In einem großen Eröffnungsgottesdienst feierte die Pfarrei St. Katharina am 22. April 2007 in St. Pius ihre Gründung. Mitwirkende: neben Pfarrer Dr. Bernd Wichert am Altar Propst Franz Mecklenfeld, der bisherige Pfarrer von Halstenbek und Diakon Christian Woermann; musikalische Gestaltung durch den Kirchenchor von St. Michael und St. Pius mit Verstärkung aus Bramfeld sowie durch den neuen Jugendchor aus Halstenbek. Hier finden Sie Fotos.


Am 24./25. März 2007 wurden in den Pfarreien Herz Jesu Halstenbek und St. Michael und St. Pius Pinneberg die Mitglieder für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand unserer Gemeinden gewählt.
Die Wahlen fanden im Zuge der Fusion unserer Pfarreien zur neuen Pfarrei St. Katharina von Alexandrien statt. Gewählt wurden die Gremien für 4 Jahre.


13. Januar 2007: 3.Gremientag zur Fusion Pinneberg/Halstenbek

Die „Sach AG's" haben ihre Arbeiten abgeschlossen, die Gremien entscheiden abschließend über bisher noch offene Details zur Fusion . . . lesen Sie hier unseren Kurzbericht ...


17. Juni 2006 2.Gremientag zur Fusion Pinneberg/Halstenbek

. . . lesen Sie hier unseren Kurzbericht . . .


Bild vom Gremientag der Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte Pinneberg und Halstenbek 2006: zum Vergrößern bitte klicken!

4. Februar 2006: 1.Gremientag zur Fusion Pinneberg/Halstenbek

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat informieren über den aktuellen Stand der geplanten Fusion der Pfarreien Pinneberg und Halstenbek

. . . lesen Sie hier unseren Kurzbericht . . .


Techn. Hilfe      Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück